Österreichischer Franchise-Award 2022

Weltbienentag 2022: beefuture x SENAT DER WIRTSCHAFT

Neu im Senat der Wirtschaft: Die Firma Guschlbauer ist nicht nur ein wirtschaftlicher Leuchtturm in Oberösterreich, sondern sie zeichnen sich durch ihre hohe Qualität ihrer Produkte, aber auch ihrer gelebten Nachhaltigkeit aus!

Senat der Wirtschaft ist Partner des Automation Forum 2022

Neu im Senat der Wirtschaft: Die Firma Guschlbauer ist nicht nur ein wirtschaftlicher Leuchtturm in Oberösterreich, sondern sie zeichnen sich durch ihre hohe Qualität ihrer Produkte, aber auch ihrer gelebten Nachhaltigkeit aus!

Millstätter Wirtschaftsgespräche: „Leadership ist wichtiger denn je“

21 Top-Referenten diskutierten bei den sechsten Millstätter Wirtschaftsgesprächen Anforderungen an Leadership in der Krise – mit dabei waren u.a. Erwin Pröll, Thomas de Maizière, Christian Kern, Monika Köppl-Turyna, Harald Martenstein und Roland Fink. Mehr als 300 Gäste ließen sich die bereits sechsten Millstätter Wirtschaftsgespräche nicht entgehen, die sich von 21. – 23. April dem Top-Thema Leadership widmeten. „Unser Schwerpunkt trifft den Nerv der Zeit in einer geopolitisch dramatischen und innenpolitisch fordernden Zeit. Die anstehende Transformation durch Digitalisierung und Energiewende gelingt nur mit starkem Leadership”, resümieren Prof. Alfons Helmel und Markus Gruber, die Initiatoren der Millstätter Wirtschaftsgespräche. Was Leadership in den unterschiedlichste Handlungsfeldern fordert und fördert, das hatten überaus hochkarätige Referentinnen und Referenten bei den Talks und Panels der persönlichsten Wirtschaftsgespräche Österreichs deutlich gemacht. Alt-Landeshauptmann Erwin Pröll erklärte etwa: „Personen, die durch nichts innerlich bewegt sind, können keine Zukunftsperspektiven aufzeigen.“ Er plädierte für eine höhere Durchlässigkeit zwischen Politik und Wirtschaft: „Politik bewegt sich in einer Blase und das ist sehr gefährlich.“ Der internationale Energieexperte Marc Hall stellte fest, dass Leadership auch eine Frage des Standortes sei: „Leadership ist nicht nur eine Frage, wo es langgeht, sondern auch – wo ist meine Position, wo stehe ich denn?“ Mit Blick auf unseren Weg in die Zukunft sagte der ehemalige deutsche Bundesminister Thomas de Maizière Wenn es den nächsten Generationen so geht wie uns jetzt, ist das der „Best Case“.“ Leadership im Interesse der nächsten Generation mahnte Autor Harald Martenstein ein: „Es ist menschenfeindlich, wenn man Kindern nicht die Möglichkeit gibt, ihre Intelligenz zu entwickeln.“ Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig hob die Bedeutung der Millstätter Wirtschaftsgespräche für die Zukunft des Standortes Kärnten hervor: „Die Millstätter Wirtschaftsgespräche sind ein starker intellektueller und wirtschaftlicher Impuls für die Region. Sie führen erfahrene internationale und nationale Entscheidungsträger in unser Land und liefern mit ihrem Stipendienprogramm und der neuen Talenteschmiede wichtige Impulse für den Leadership-Nachwuchs“, sagte Schuschnig.
 

Die siebten Millstätter Wirtschaftsgespräche finden am 20. und 21. April 2023 statt.

Rückfragehinweis:
GPKpublic GmbH
Tina Saxer
01-585 69 69 – 25
tina.saxer@gpk.at

„Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern.“ (Nelson Mandela)

Neu im Senat der Wirtschaft: Die Firma Guschlbauer ist nicht nur ein wirtschaftlicher Leuchtturm in Oberösterreich, sondern sie zeichnen sich durch ihre hohe Qualität ihrer Produkte, aber auch ihrer gelebten Nachhaltigkeit aus!

Pressemitteilung: 17. März 2022 | Kramsach/Tirol: Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Regionalität – Die Symbiose für zukünftige Erfolge!

GUSCHLBAUER wird Teil des Senats der Wirtschaft Österreich

Neu im Senat der Wirtschaft: Die Firma Guschlbauer ist nicht nur ein wirtschaftlicher Leuchtturm in Oberösterreich, sondern sie zeichnen sich durch ihre hohe Qualität ihrer Produkte, aber auch ihrer gelebten Nachhaltigkeit aus!

UKO GROUP wird Teil des Senats der Wirtschaft Österreich

Neu im Senat der Wirtschaft: Die eigentümergeführte UKO Group verfügt über ein vielfältiges Unternehmens-Portfolio in den Bereichen Warenautomaten, Projektentwicklung & Vermietung, Tourismus und Sport.