Gesunde Mitarbeiter = gesundes Unternehmen

Vitale, qualifizierte und leistungsstarke Mitarbeiter sind mehr denn je ein entscheidender Faktor für die Zukunftsfitness jedes Unternehmens. Ihre Motivation, Zufriedenheit und Gesundheit sind die großen Aufgaben heutigen Managements. Denn jede Investition in die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und damit in die Gesundheit der Mitarbeiter ist eine Investition in die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Unternehmens.
Erfolgreiche BGF-Projekte sind zielgerichtet, wirkungsorientiert und zeichnen sich durch qualitativ hochwertige Gesundheitsaktivitäten aus. Der österreichische Mikronährstoffproduzent Biogena setzt sich seit Jahren intensiv mit diesem Thema auseinander und teilt sein Wissen gerne, denn Wissen teilen heißt auch Wissen multiplizieren und damit Gesundheit schaffen.

Was kommt, was bleibt, was verändert sich?

Ausgelöst durch die Corona-Pandemie haben Millionen von Berufstätigen einen radikalen Wandel ihres Arbeitsalltags erlebt. Unternehmen wie Arbeitnehmer*innen erfuhren einen Crashkurs in Sachen Digitalisierung und nahmen am Feldversuch „New Work“ teil, der das Potenzial hat, die Arbeitswelt nachhaltig zu verändern. Die aktuellen Entwicklungen werden laufend im Rahmen der digitalen NEW WORK EXPERIENCE Formatreihe NWXnow diskutiert. Dazu sprechen die Moderatoren des NWXnow Videocasts, Marc-Sven Kopka und Astrid Maier, regelmäßig mit Expert*innen, Vordenker*innen und Praktiker*innen, wie u.a. Frédéric Laloux, Miriam Meckel, Stephan Grünewald, Julia Klier – und New Work-Begründer Frithjof Bergmann. Auf Basis dieser Gespräche und Meinungen präsentiert die NWXnow die sieben wichtigsten Trends und Thesen nun in einem Thesenpapier und stellt die Frage, wie nachhaltig die aktuellen Entwicklungen die Arbeitswelt verändern werden.